Kulturplattform Donauraum: Zweite Projektkonferenz “World Heritage”

06. Juni 2018 - 08. Juni 2018

Veranstaltungsort: Landesgalerie Linz, Museumstraße 14, 4010 Linz

Veranstalter: OK Kulturquartier, Landesmuseum Oberösterreich


Die Kulturplattform Donauraum wird federführend vom Bundekanzleramt mit 8 Projektpartnern im Rahmen des Interreg-Programms „Danube Transnational“ umgesetzt. Das Land Oberösterreich ist Projektpartner.

Der Donauraum ist von einer wechselvollen Geschichte geprägt. Ein reiches materielles und immaterielles Kulturerbe ist sichtbarer und unsichtbarer Zeuge historischer Entwicklungen. Ziel des Projekts ist es, verborgene historische Orte und Ereignisse einem internationalen Publikum mit zeitgemäßen Formaten zu vermitteln. Thematisch werden Verbindungen zum Europäischen Kulturerbejahr 2018 gelegt.

Die zweite Projektkonferenz steht im Zeichen der Vermittlung von Geschichte. Dem UNESCO – Weltkulturerbe wird ebenso ein Schwerpunkt gewidmet wie dem Kulturerbe, das aufgrund geschichtlicher Ereignisse in Vergessenheit oder Verborgenheit geraten ist. Dieses „Hidden Heritage“ soll mittels künstlerischer und technologischer Interpretationen  neue Sichtbarkeit erlangen. Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm, das Sie zu Showcases an die Kunstuniversität Linz, in das Ars Electronica Center, zur oberösterreichischen Landesausstellung „Die Rückkehr der Legion“ nach Schlögen und Oberranna oder zum Audioweg nach Gusen führt.

Die Veranstaltung wird durch das OÖ Kulturquartier und das Oberösterreichische Landesmuseum in Kooperation mit dem Ars Electronica Center und der Kunstuniversität Linz organisiert.

 

Anmeldungen sind direkt bei den Veranstaltern möglich: Link

 

« Zurück

Anmelden


Eine Anmeldung zu diese Veranstaltung ist derzeit nicht vorgesehen.