CROSSING EUROPE FILMFESTIVAL

Koordinator: Crossing Europe Filmfestival
Mitorganisatoren:
  • n/a
Förderbereich : MEDIA - European Festivals
Sparte: MEDIA
Laufzeit: 01.01.2014 - 31.12.2020
EU-Zuschuss: € 248.000

Kurzbeschreibung:

Webseite: hier klicken

Trailer: hier klicken

2019 umfasst der virtuelle Europa-Trip knapp 150 Spiel- und Dokumentarfilme und führt von Island quer durch den Kontinent in mehr als 40 Länder bis ans Schwarze Meer. Das Festival und dessen Credo stehen für ein handverlesenes Filmprogramm, das der Diversität Europas gerecht wird und dem interessierten Publikum eine differenzierte Sichtweise auf die europäische Verfasstheit eröffnen möchte – mit cinephilen Positionen, die ein optimistisches, weltoffenes und vorwärtsgewandtes Europabild liefern und Lust auf das europäische Gegenwartskino machen wollen.

Creative Europe Förderzusage: EAC/S32/2013 (2014 Two Years), EAC/S32/2013 (2015 Renewal), EACEA-16-2015 (2016), EACEA-16-2016 (2017), EACEA-17-2017 (2018)

Zugesagter Förderbetrag: 46.000€ (2014), 46.000€ (2015), 46.000€ (2016), 55.000€ (2017), 55.000€ (2018)

Förderempfänger: Crossing Europe Filmfestival Gemeinnützige GmbH

Informationen:
MEDIA gefördert seit: 2014
Ort: Linz
Dauer: 6 Tage
Schwerpunkt: Festival mit europäischen Filmen
Leitung: Christine Dollhofer
Besucher: 2018: 23.000
Filme (Anzahl): 2019: 150 Spiel- & Dokumentar-Filme aus mehr als 40 Ländern
Auszeichnungen: 2019: 7 Preise mit Geld-Werten i. H. v. 30.000€

« Zurück