News Bereich Media

News

Pitch it! Lecture und Workshop mit Expertin Sybille Kurz
Das Training findet am 3. und 4. Dezember 2018 in Bratislava, Cinema Lumière, Špitálska 4 statt.
 
Bewerbungen (in Englisch) bitte bis spätestens 23. November 2018 schicken an:
Creative Europe Desk Slovakia
veronika.pastekova@cedslovakia.eu
 
Die Bewerbung muss folgende Unterlagen enthalten:
- Application form
- Short synopsis (5 lines)
- Regular synopsis (1 page), exposè (longer synopsis max 5-8 pages)
- Short author´s explication, including answers to following questions:
- Definition of the theme: what is the project REALLY about?
-Why are YOU making THIS project?
- Why did you apply for the workshop Pitch it! and what are you expecting?
 
 
Series Lab Brussels - 9. bis 12. Dezember 2018

Bereits zum dritten Mal findet das Series Lab statt, das nun erstmals von Hamburg nach Brüssel wandert.
Der Workshop wendet sich an Teams bestehend aus Produzent*in und Drehbuchautor*in, die ein Projekt für eine TV-Serie in Entwicklung haben, das sich für eine internationale Auswertung eignet. Mindestfinanzierung muss gesichert sein. Die Kosten für Unterkunft, Verpflegung und Teilnahme werden übernommen, die Teilnehmer müssen lediglich die Reisekosten selbst tragen!
Die Bewerbungsfrist endet am 24. September 2018.
Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte unter: info@mediadeskaustria.eu

Weitere Informationen

Handbook of State Aid for Film

Mag. Roland Teichmann, der Direktor des Österreichischen Filminstituts, ist Mitherausgeber des Buches "Handbook of State Aid for Film", das im Springer Verlag erschienen ist: "This book is an analysis of the specificities of public film funding on an international scale. It shows how public funding schemes add value to film-making and other audio-visual productions and provides a comprehensive analysis of today’s global challenges in the film industry such as industry change, digital transformation, and shifting audience tastes. Based on insights from fields such as cultural economics, media economics, media management and media governance studies, the authors illustrate how public spending shapes the financial fitness of national and international film industries. This highly informative book will help both scholars and practitioners in the film industry to understand the complexity of issues and the requirements necessary to preserve the social benefits of film as an important cultural good."
Weitere Informationen

 

Förderergebnisse TV-Programming 2018 - 1. Einreichtermin 16.11.2017

Zwei österreichische Firmen erhielten eine Förderzusage.

Förderergebnisse Film Festivals 2018 - 1. Einreichtermin 23.11.2017

Ein österreichisches Festival erhielt eine Förderzusage.

Förderergebnisse Selektive Verleihförderung 2018 - 1. Einreichtermin 05.12.2018

Vier österreichische Verleiher erhielten eine Förderzusage .

Creative Europe MEDIA - Förderergebnisse in Österreich 2017

Das Jahr 2017 war ein erfolgreiches Jahr für österreichische Antragsteller*innen! Die Zusagesumme für österreichische Projekte hat sich von ca. 2,5 Mio. Euro im Jahr 2016 auf ca. 2,75 Mio. Euro 2017 erhöht. 2017 wurden europaweit Förderzusagen für 2.133 Projekte mit einem Gesamtvolumen von ca. 111 Mio. Euro vergeben.

Österreichische Projekte erhielten Förderzusagen in folgenden Förderschienen: Projektentwicklung (Einzelprojekte und Projektpakete), Entwicklung von Videospielen, Förderung des Online-Vertriebs europäischer Werke, Weltvertriebe, selektive und automatische Verleihförderung.

 

Creative Europe MEDIA bei der Berlinale 2018

Das erste European FiIm Forum des Jahres 2018 findet am 19. Februar im Rahmen der Berlinale im Ritz Carlton zum Thema „The Future of MEDIA: Connecting People through Films“ statt. Eröffnet wird das Film Forum mit einer Keynote der EU-Kommissarin für digitale Wirtschaft und Gesellschaft Mariya Gabriel. Danach findet ein Dialog mit den preisgekrönten Filmemachern Cristian Mungiu und Radu Mihaileanu zu den Themen europäische Identität, Werte und der unverwechselbare Charakter europäischen Kinos statt. Anschließend stehen zwei Panels auf dem Programm.
Am Nachmittag präsentiert das European Institute of Innovation and Technology ein Programm zum Thema "Powering Europe's Audiovisual Innovators", anschließend werden in verschiedenen Showcases MEDIA geförderte Projekte vorgestellt.
European Film Forum
Ritz Carlton, Potsdamerplatz 3, Berlin
10.00 bis 18.15 Uhr
Weitere Informationen

Außerdem bietet MEDIA auf der Berlinale Einzelberatungstermine zu allen Förderungen am MEDIA Stand auf dem EFM an sowie Präsentationen der Calls "Promotion of European Works Online" und "Training".

"Promotion Of European Works Online": 17. Februar 2018, 18.00 bis 19.00 Uhr European Film Market, Producer's Hub, 2nd Floor, Martin Gropius BAU, Berlin.
Anmeldung

"Support For Training": 18. Februar 2018, 18.00 bis 19.30 Uhr, European Film Market, Producer's Hub, 2nd Floor, Martin Gropius BAU, Berlin. Anschließend lädt das Creative Europe MEDIA Programm zu einem Networking-Drink.
Anmeldung

Bei Interesse an einem Einzelberatungstermin kontaktieren Sie uns bitte per Mail.

Förderergebnisse Selektive Verleihförderung - 2. Einreichtermin 14.06.2017

Vier Unternehmen erhielten eine Förderzusage für acht Filme.