Creative Europe Monitoring Report 2018 veröffentlicht

Die Europäische Kommission hat einen umfangreichen Report über die Ergebnisse des Creative Europe Programms für das Jahr 2018 veröffentlicht. Eine der wichtigsten Aussagen: Es gib zu wenig Geld, um alle qualitativ hochwertigen Projekte zu fördern! Die Kommission fordert daher eine Erhöhung des Budgets für das neue Creative Europe Programm ab 2021. 

Ein Schwerpunkt des Berichts liegt auf der Gleichstellung von Frauen und Männern. Die Analyse der Gender-Daten für 2018 ergibt, dass 39% der MEDIA-geförderten Filme von Regisseurinnen realisiert wurden. Es bleibt aber viel zu tun, denn in den Jahren 2014 bis 2018 wurden 71 % der Anträge von Firmen mit männlicher Leitung gestellt. 

Hier können Sie den Bericht downloaden

 

Zurück