LUX Filmpreis wird zu LUX Audience Award

Für den LUX Award nominiert sind die zwei MEDIA geförderten Filme „Another Round“ von Thomas Vinterberg und „Corpus Christi“ von Jan Komasa. Als dritter nominierter Film geht „Collective“ von Alexander Nanau ins Rennen.

Der LUX Filmpreis, der vor 13 Jahren vom Europäischen Parlament ins Leben gerufen wurde, um den Vertrieb von europäischen Filmen zu unterstützen, wurde in diesem Jahr neu konzipiert und wird erstmals als Publikumspreis unter dem Label Lux Audience Award vergeben. Zuschauer*innen aus ganz Europa können bis 11. April 2021 über den Gewinnerfilm abstimmen. Die Filme sind in zahlreichen Kinos zu sehen und auf VoD-Plattformen verfügbar. Im März 2021 wird es kostenlose Filmvorführungen in allen EU-Ländern geben.

Weitere Informationen

Zurück