Call EACEA 22/2019: MEDIA DISTRIBUTION und SALES AGENTS AUTOMATIC - erhöhte Berechnungsgrundlage und Vorfinanzierung

Die EACEA hat eine weitere Erleichterungsmaßnahme für den bevorstehenden Einreichtermin am 8. September 2020 der DISTRIBUTION and SALES AGENT AUTOMATIC SUPPORT, Call EACEA 22/2019 eingerichtet.

Neben der bereits kommunizierten Erhöhung der Vorfinanzierungsraten (Auszahlung von 60% bei Vertragsschluss, 20 % 2. Rate, 20 % Schlussrate) wurde auch eine Erhöhung der Beträge pro Ticket für die Berechnung der Generierungssumme eingeführt:

Action 1 - Support to Distributors:

Für Verleih in Österreich gelten folgende Beträge pro Ticket zur Berechnung der Generierungssumme:

Für Filme aus Großbritannien und Frankreich: 0,75 EUR (statt wie bisher 0,50 EUR)

Für Filme aus Deutschland, Spanien, Italien: 0,98  EUR (statt wie bisher 0,65 EUR)

Für Filme aus allen anderen MEDIA Ländern: 1,35 EUR (statt wie bisher 0,90 EUR)

Wir empfehlen dringend eine Neuberechnung Ihrer Generierungssumme! Wenn Sie nach der neuen Berechnungsmethode die erforderliche Mindestschwelle (Minimum Threshold) von 15.000,- EUR erreichen, können Sie bis zum 8.9. Ihren Förderantrag stellen.

Sollten Sie Ihren Antrag schon gestellt haben, müssten Sie von der EACEA informiert worden sein und können einen neuen korrigierten Antrag stellen. Rückfragen richten Sie bitte an: EACEA-DISTRIBUTION-AUTOMATIC@ec.europa.eu

Achtung! Die anderen Berechnungsparameter bleiben gleich: Gezählt werden dürfen nur Filme mit mind. 200 und max. 100.000 Besuchen (eligible admissions) im Jahr 2019.

Action 2 - Support to Sales Agents

Auch hier wurden die Beträge zur Berechnung des zusätzlichen Förderbetrags (additional fund, Step 2) angepasst:

Pro Ticket eines Films aus Deutschland, Spanien, Frankreich, Italien oder Großbritannien: 0,45 EUR (statt wie bisher 0,3 EUR)

Pro Ticket eines Films aus allen anderen MEDIA Ländern: 0,60 EUR (statt wie bisher 0,4 EUR)

Alle anderen Förder-Kriterien bleiben gleich.

Alle Details zur Berechnung finden Sie im Corrigendum und in den aktualisierten Guidelines (Part B, 9. Award Criteria):
Corridgendum

Guidelines, Part B

Alle Unterlagen zum Call

Für Fragen steht das MEDIA Desk gerne zur Verfügung. (Achtung! Urlaub vom 27.-31.7.2020)

 

Zurück