MEDIA geförderte Produktion "Quo Vadis, Aida?" im Wettbewerb in Venedig

Der Film neue Film von Jasmila Zbanic "Quo Vadis, Aida?" hat bei den Filmfestspielen von Venedig seine Weltpremiere unter dem Juryvorsitz von Cate Blanchet. Der Film ist eine Koproduktion von acht Ländern, der Film erhielt MEDIA Förderung im Bereich Development. Die Firma coop99 Filmproduktion ist österreichischer Koproduzent.

Filmfestival Venedig

Die österreichische Drehbuchautorin und Filmregisseurin Veronika Franz ist Mitglied der diesjährigen Jury.

 

Zurück