Pilot Action "Cinemas as Innovation Hubs for Local Communities 2020"- DEADLINE VERLÄNGERT!

Ziel des Calls ist es, aktuell im Licht der Covid-Krise, neue Konzepte für das Kinoerlebnis zu entwickeln und innovative kulturelle Veranstaltungsorte zu schaffen, insbesondere durch die Zusammenarbeit zwischen Kinos und VOD-Plattformen. Darüber hinaus soll das Publikum wieder Lust auf die besten europäischen audiovisuellen und kulturellen Inhalte bekommen, wie z.B. Filme, Konzerte, Opern, Fernsehserien und innovative Inhalte wie VR.

Anträge können von KinobetreiberInnen oder kulturellen Organisationen gestellt werden. Das antragstellende Konsortium muss aus mindestens drei Partner-Organisationen aus mindestens drei EU-Mitgliedsländern bestehen. Eine*r der Beteiligten muss ein Kino ein. Die Förderung ist mit einer Europa Cinemas-Mitgliedschaft kompatibel.

Die neue Deadline ist 21. August 2020!

Falls Sie noch auf Partnersuche sind, oder an einer Beteiligung in einem Konsortium interessiert sind, können Sie sich auf diesem Google-Doc
eintragen oder Partner finden und direkt kontaktieren.

Hier finden Sie das Online Pitching Event zur Partnersuche vom 9. Juli 2020 zum "Nachschauen".

Alle Informationen zum Call finden Sie hier.

Zurück