Ars Electronica 2022 - „WELCOME TO PLANET B – A different life is possible! But how?"

07. September 2022 - 11. September 2022

Veranstaltungsort: Linz

Veranstalter: Ars Electronica


Credit: Deep Space EVOLUTION:Uniview 3.0 von Ars Electronica

Unter dem Titel "Welcome to Planet B - Ein anderes Leben ist möglich! Aber wie?" steht das Programm des Ars Electronica Festivals in Linz wieder im Mittelpunkt. Das zentrale Thema der 5-tägigen Inszenierung von "Planet B" lädt zu einem reizvollen Gedankenexperiment ein: Was wäre, wenn wir die großen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts bereits gemeistert hätten?
Wie würden wir dann (zusammen) leben und was würde diese Gesellschaft prägen? Und last but not least: Wie hätte unser Weg dorthin ausgesehen? Welchen politischen, sozialen, kulturellen und technologischen Wandel hätten wir wie vorangetrieben? An zahlreichen Orten und in unterschiedlichen Formaten wie Ausstellungen, Symposien, Workshops, Interventionen und Konzerten werden Künstler, Forscher und Aktivisten mit ihren jeweiligen Mitteln und Methoden skizzieren, wie wir diese Transformationsprozesse gestalten können.

Am 10. September 2022 veranstaltet Ars Electronica die Creative Europe geförderte Projektkonferenz Studiotopia – Co-creating Sustainable Futures through Culture die sich mit der Rolle von Kulturorganisationen und Kulturakteuren bei der Bewältigung der Klimakrise, der Bewältigung ihrer Folgen und der Veränderung unserer Handlungen und Verhaltensweisen beschäftigt. Im Anschluss an die Konferenz bietet ein Creative Europe Cocktail Gelegenheit zum Networking und Austausch mit den Partnern von Ars Electronica.

Details zur Konferenz: https://ars.electronica.art/planetb/en/studiotopia-day/

Die Europäischen Creative Europe Desks aus Österreich, Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Kosovo, Kroatien, Lettland, Slowenien, der Tschechischen Republik und Ungarn sind Partner der Konferenz.

« Zurück

Anmelden


Eine Anmeldung zu diese Veranstaltung ist derzeit nicht vorgesehen.