Audience Development Neu Gedacht

07. März 2019

Veranstaltungsort: Bundeskanzleramt Concordiaplatz 2, Saal Oscar, 1010 Wien

Veranstalter: Europe for Citizens Point und Creative Europe Desk in Kooperation mit KulturAgenda


Audience Development Neu Gedacht

Die Kultur-, Kreativ- und Filmbranche ist seit Jahren mit Audience Development mehr oder weniger vertraut. In erster Linie geht es um die Verbesserung der Beziehungen zu Besucher*innen und Stakeholdern. Dabei geht es nicht nur um eine Wertschöpfung im ökonomischen Sinn, sondern auch um Wertschätzung und Zuwendung zum Publikum und die Förderung zivilgesellschaftlicher Beteiligung.  Dazu braucht es innovative Modelle und ein neues Verständnis für Audience Development – eine Herausforderung für alle Beteiligten.

Im ersten Teil dieses Seminars werden die Förderprogramme Creative Europe Kultur & MEDIA und Europa für Bürgerinnen und Bürger vorgestellt, gefolgt von einer Besprechung der vielfältigen Herangehensweisen von Audience Development. Projektbeispiele aus den Themenbereichen aller drei Förderprogramme und ein Workshop am Nachmittag mit Lisa Baxter (The Experience Business, UK) vertiefen die Erfahrung und sollen Anstöße für Neues in der eigenen Arbeit liefern.

Anmeldung bis spätestens 5. März 2019 hier.

In Kooperation des Creative Europe Desk mit KulturAgenda - Institute for Museums, Cultural Enterprises and Audiences.

« Zurück