Ausblick Perform Europe: erster Call im Herbst 2023

01. November 2023


 

Die Europäische Kommission hat wieder das Konsortium bestehend aus IETM, European Festivals Association, Circostrada, European Dancehouse Network, IDEA Consult and Pearle beauftragt, das Förderprogramm „Perform Europe“ für den Zeitraum 2023 – 2026 abzuwickeln.

Der erste Call zu Perform Europe soll Ende 2023 veröffentlicht werden und fünf Monate lang offen sein. Für jeden Partnerschaftsantrag sind mindestens drei Partner aus drei Ländern des Programm „Creative Europe“ erforderlich, die mindestens ein künstlerisches Werk präsentieren.  

Perform Europe wird 2,1 Millionen Euro an mindestens 35 erfolgreiche Antragsteller:innen vergeben. Der maximale Zuschuss für jeden ausgewählten Antragsteller beträgt 60 000 EUR.

 

Die Zuschüsse werden in drei Kategorien unterteilt:

€ 12.000 für kleine Projekte

€ 32.000 für mittelgroße Projekte

€ 60.000 für Großprojekte

 

5 % der Gesamtmittel sind für Kooperationsprojekte vorgesehen, die eine Partnerschaft mit ukrainischen Partnern beinhalten und/oder Initiativen für den ukrainischen Sektor der darstellenden Künste unterstützen.

 

Perform Europe wird im Zusammenhang mit der offenen Aufforderung verschiedene Informationsveranstaltungen anbieten.

 

 

« Zurück