Creative Europe Call "Literarische Übersetzungen"

28. Mai 2020


 

Die Antragsunterlagen der Ausschreibung sind unter folgendem Link verfügbar. Einreichfrist ist der 28. Mai 2020.
Der Creative Europe Desk unterstützt Sie gerne bei der Einreichung.

Welche Art von Projekten wird gefördert?
Die Ausschreibung für literarische Übersetzungen fördert die sprachliche Vielfalt, die Zirkulation von Literatur und den Zugang zu hochwertiger Literatur aus anderen Sprachen. Besonders im Fokus steht die Übersetzung aus weniger verbreiteten Sprachen und unterrepräsentierten Genres.

Förderbare Aktivitäten sind die Übersetzung, Veröffentlichung, Verbreitung und Promotion.

Verlage können 2-Jahresprojekte einreichen. Pro Einreichung werden Pakete von 3 – 10 Werken gefördert.

Wie hoch ist die Unterstützung der EU?
Ein Projekt kann mit bis zu € 100.000 unterstützt werden, max. 50% der förderbare Kosten können durch die EU-Förderung gedeckt werden. Das Budget der Ausschreibung beträgt € 2 Mio.

Was ist der Zeitplan?
Einreichfrist ist der 28. Mai. Die Evaluierung erfolgt im Zeitraum Mai – Juni 2020. Projektträger werden im Juni und Juli informiert. Verträge sollen von Juli bis September 2020 unterzeichnet werden.

 

 

Zurück