Erster Call der Kärntner Kulturstiftung

31. Januar 2021


Die Kärntner Kulturstiftung lädt Kunst- und Kulturschaffende sowie Veranstalter aus ganz Österreich sind ein, Projekte zum Thema „Umbrüche“ zu entwickeln und einzureichen, die Kärnten als Kulturland international sichtbar machen und grenzüberschreitendes Denken fördern. Die Ausschreibung ist mit € 200.000 dotiert, die Mindestantragshöhe beträgt € 30.000. Einreichfrist ist der 31. Jänner 2021

Bitte entnehmen Sie weitere Informationen zur Antragstellung der Website der Kärntner Kulturstiftung.

Zurück