UNESCO Call: Creative Resilience – Art by Women in Science

09. August 2021


Die Ausschreibung der UNESCO „Creative Resilience – Art by Women in Science“ richtet sich an alle Frauen in der Wissenschaft, die als Wissenschaftlerinnen, Forscherinnen, Ärztinnen, Krankenschwestern, Pharmazeutinnen, Ingenieurinnen, Architektinnen oder in anderen MINT-Bereichen (Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen und Mathematik) arbeiten und künstlerisch tätig sind.  

Sie sind eingeladen, ihre Kunstwerke über die Pandemie in einer internationalen Ausstellung zu präsentieren. Diese virtuelle Ausstellung findet anlässlich der 41. Generalkonferenz der UNESCO im November 2021 statt, an der Vertreter von 193 Ländern teilnehmen werden.

Die Ausstellung ist offen für alle Arten von Kunstwerken mit Bezug zur Pandemie, ob digital oder physisch, wie Gemälde oder andere künstlerische Bilder, Fotografien, Skulpturen, Poster oder andere vielfältige, innovative und originelle Kunstwerke. Wenn es sich um Kunstwerke in einem nicht-digitalen Format handelt, können Fotos des Kunstwerks als Teil der Bewerbung eingereicht werden.

Die Ausschreibung läuft vom 9. Juli 2021 bis zum 9. August 2021. Die virtuelle Ausstellung wird anlässlich der 41. Generalkonferenz der UNESCO im November 2021 stattfinden, an der Vertreter von 193 Ländern teilnehmen werden.

Informationen zur Ausschreibung und Einreichung sind auf der Website Creative Resilience – Art by Women in Science verfügbar.

 

« Zurück