Dancing Museums

Koordinator: La Briqueterie – Centre de Développement Chorégraphique du Val-de-Marne (FR)
Mitorganisatoren:
  • D.ID Dance Identity (AT)
  • CSC Centro per la Scena Contemporanea (IT)
  • Dans Ateliers (NL)
  • Siobhan Davies Dance (UK)
Förderbereich : kleine Projekte (bis 200.000 EUR)
Sparten: Bildende Kunst, Darstellende Kunst
Laufzeit: 01.01.2015 - 31.12.2017
EU-Zuschuss: € 200.000

Kurzbeschreibung:

Bei Dancing Museums treffen fünf Tanzorganisationen, fünf Tanzer und acht bedeutende Museen aus ganz Europa aufeinander, um miteinander die Beziehung zwischen Tanz, der bildenden Kunst und dem Publikum zu erforschen, mit dem Ziel, Verbindungen herzustellen, Möglichkeiten zu erweitern sowie neue Dialogformen und neue Erkenntnisse zu schaffen. Während der 2-jährigen Projektlaufzeit beteiligen sich die fünf Tanzer an einer Reihe von Gastaufenthalten an den acht Museen, bei denen kreative Ideen erforscht und Strategien entwickelt werden, um den Dialog zwischen den Künsten und dem Publikum zu fordern. Jeder einzelne Gastaufenthalt ist Teil eines kontinuierlichen Prozesses.

 

« Zurück