EDN – European Dancehouse Network

Koordinator: EDN – European Dancehouse Network (association)
Mitorganisatoren:
  • Tanzquartier Wien (AT)
  • STUK Kunstencentrum (BE)
  • ADC – Association pour la dance contemporaine Genève (CH)
  • Dampfzentrale (CH)
  • Tanzhaus Zürich (CH)
  • Dance Gate (CY)
  • STEGI – Dance House (CY)
  • Tanec Praha (CZ)
  • Hellerau – Europäisches Zentrum der Künste (DE)
  • K3 – Zentrum für Choreographie Kampnagel (DE)
  • Tanzhaus NRW (DE)
  • Dansehallerne Copenhagen (DK)
  • Mercat de les Flors (ES)
  • CDC – Centre de Dévelopement Choréographique (FR)
  • CND – Centre National de la Danse (FR)
  • KLAP – Maison pour la danse (FR)
  • Maison de la danse (FR)
  • Tanssin Talo – Dance House (FI)
  • The Isadora & Raymond Duncen Dance Research Center (GR)
  • Hrvatski Institut za pokreti I ples (HR)
  • Tráfo – House of contemporary arts (HU)
  • CSC – Centro per la scena contemporanea (IT)
  • Dance Ireland (IE)
  • Dansateliers (NL)
  • Dansmakers (NL)
  • Dansens Hus (NO)
  • Art Stations Foundation (PL)
  • DeVIR/CAPa Centro de artes performativas do Algarve (PT)
  • O-espaco do tempo (PT)
  • Dansens Hus (SE)
  • Kino Šiška – Centre for Urban Culture (SI)
  • Dance Base – International Centre for Dance (UK)
  • Dance City (UK)
  • Danceeast – Jerwood Dancehouse (UK)
  • Sadler’s Wells (UK)
  • The Place (UK)
Förderbereich : Europäische Netzwerke
Sparte: Darstellende Kunst
Laufzeit: 01.01.2014 - 31.12.2017
EU-Zuschuss: € 595.000

Kurzbeschreibung:

EDN – European Dancehouse Network ist das institutionelle Netzwerk europäischer Tanzhäuser mit dem Ziel, Tanz als Kunstform zu stärken, zu promoten und gemeinsam Projekte und Ideen zur Förderung des zeitgenössischen Tanzes in Europa zu entwickeln und umzusetzen. Das EDN – European Dancehouse Network vertritt derzeit 36 Tanzhäuser aus 20 Ländern in ganz Europa. Im Dezember 2015 wurde Walter Heun, künstlerischer Intendant des Tanzquartier Wien bei der Wahl des neuen Vorstands zum Präsidenten gewählt. Gemeinsam mit fünf weiteren Mitgliedern des EDN Board erhielt er damit die entscheidende Gestaltungskompetenz im einzigen Tanzhaus-Netzwerk Europas.

« Zurück