The Humane Body – Ways of Seeing Dance

Koordinator: Wiener Tanzwochen (AT)
Mitorganisatoren:
  • Kaaitheater (BE)
  • Centre National de la Danse (FR)
  • The Place (UK)
Förderbereich : kleine Projekte (bis 200.000 EUR)
Sparte: Darstellende Kunst
Laufzeit: 01.05.2016 - 30.11.2017
EU-Zuschuss: € 200.000

Kurzbeschreibung:

The Humane Body – Ways of Seeing Dance macht europaweit zeitgenössische Tanzauffuhrungen für ein blindes und sehbehindertes Publikum erlebbar. Für Sons of Sissy des österreichischen Choreografen Simon Mayer erarbeiten Künstler und Künstlerinnen gemeinsam mit Experten und Expertinnen Audiodeskriptionen in vier verschiedenen Sprachen. Die von Anne Juren, Volmir Cordero und Vera Tussing gestalteten Stucke beziehen schon von Anfang an ein sehbehindertes Publikum mit ein, indem sie Tanz und Bewegung auf sinnliche und körperliche Weise vermitteln. Dabei entstehen völlig neuartige Präsentationsformen für ein blindes und ein sehendes Publikum.

 

« Zurück