Europäische Plattformen

Europäische Plattformen unterstützen gezielt die europäische Programmierung und den Austausch von Werken, KünstlerInnen und Kreativen. Plattformen sind der Entwicklung von Nachwuchskünstlern - sogenannten "emerging talents" - verpflichtet und legen großen Wert auf Öffentlichtkeitsarbeit und Sichtbarkeit.
 
„Plattformen“ bestehen aus einem Koordinator und zehn Mitgliedern aus zehn teilnehmenden Ländern, davon mind. fünf aus EU/ EFTA-Ländern. Der EU-Zuschuss für die „Plattform“ beträgt pro Jahr max. 500.000 Euro und deckt max. 80% der förderbaren Kosten. Jedem Mitglied können pro Jahr 60.000 Euro weitergegeben werden.
 
In der laufenden Programmperiode sind nach drei Ausschreibungen keine weiteren Einreichfristen vorgesehen!
 

Förderergebnisse