Online-Beratungsprogramm: Von der Projektidee zur EU-Förderung

16. Juni 2021, 14:30 - 16:30 Uhr

Veranstaltungsort: Zoom

Veranstalter: Creative Europe Desks Österreich, Deutschland und Luxemburg



CREATIVE EUROPE (2021 – 2027), das neue Programm der Europäischen Union für den Kultursektor und die Film- und Kreativbranche ist Anfang Juni 2021 gestartet. Zum Auftakt des neuen Programms setzen die Creative Europe Desks von Deutschland, Luxemburg und Österreich ihre gemeinsame Online-Veranstaltungsreihe fort.

Dieses zweite Webinar vermittelte Informationen zum neuen Programm KULTUR und setzte den Schwerpunkt auf Kooperationsprojekte. Was ist die Motivation für ein europäisches Kulturprojekt? Was sind bewährte Praktiken und welche Tipps und Tricks helfen in Vorbereitung?

Drei renommierte Kulturschaffende aus den drei Ländern gewährten Einblick in Erfahrungswerte und Erfolgsgeschichten.

  • Olivier Toth, CEO Rockhal (LU)
  • Bertie Ambach, Expertin für EU Kunst- und Kulturförderung (AT)
  • Jacopo Lanteri, Tanzfabrik Berlin und Projektmanager apap - FEMINIST FUTURES (DE)

Die Präsentation des Online-Förderführers „Europa fördert Kultur“ sowie Fragen und Antworten rundeten das Programm ab.

 

Zum Nachsehen ist die Aufzeichnung online verfügbar.

 

Diese Online - Veranstaltung wurde in Kooperation mit der Ars Electronica durchgeführt.

 

« Zurück